Mittwoch, 7. Januar 2009

7. Januar 2009: Beschluss Bezirksgericht Wien-Liesing Einstweilige Sachwalterschaft über Mag.a Hoedl wird in allen Lebensbereichen verhängt: Alle ihre Aussagen in bezug auf Finanzministerium und Bundesrechenzentrum sind somit die Aussagen einer "Irren"

Die Richterin Mag.a Romana Wieser vom Bezirksgericht Wien-Liesing hat es eilig: Gleich am ersten Werktag nach den Weihnachtsferien verhängt sie die einstweilige Sachwalterschaft (Polit-Mündelschaft) über Mag.a Rosemarie B. Hoedl - einstmals SAP-Beraterin im Bundesrechenzentrum, Finanzministerium und den Obersten Organen.






0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite