Montag, 20. Juni 2011

20. Juni 2011: Verhandlung am Bezirksgericht Wien-Liesing: Aufhebung der Sachwalterschaft

Am 20. Juni 2011 ist das Finanzministeriums-Mündel am Bezirksgericht geladen:

In Vertretung des Sachwalters erscheint eine Rechtsanwältin, die den Akt nicht kennt. Offenbar hat der Sachwalter Schwierigkeiten, den RichterInnen am Bezirksgericht in die Augen zu schauen:

Das Mündel - der altgriechischen und lateinischen Sprache kundig - soll in EINER MINUTE das 13-seitige psychiatrische Gutachten lesen und kommentieren.

PROTOKOLL 20. Juni 2011: Bezirksgericht Wien-Liesing, Richter: Mag. Martin ZUCKER





0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite