Dienstag, 15. Mai 2012

15. Mai 2012: Anzeige wegen Amtsmissbrauch löst Pflegschafts-Endrechnung am Bezirksgericht Wien-Liesing aus

Nach einer Anzeige des Folter-Opfers Mag.a Hoedl bei der Staatsanwaltschaft Wien legt der Sachwalter - fast ein Jahr verspätet - seine Pflegschafts-Endrechnung. Er wollte - laut eigener Aussage - nicht in Millionen-Betrügereien rund um SAP-Projekte in Bundesrechenzentrum und Finanzministerium hineingezogen werden:

15. Mai 2012: Beschluss Pflegschaftsrechnung BG Wien-Liesing AZ 12 P 234/ 11 t 





0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite