Dienstag, 4. Oktober 2016

Kunst-Installation mit Justizdokumenten 2006 - 2016 Kreuzweg eines Mündels

JUSTIZ - KREUZWEG

Kreuzweg Hl Hemma (Landesheilige von Kärnten): Acrylmischtechnik auf Leinwand Sr. Heidrun Bauer STS 


Derzeit ist mein facebook-Konto (Zugangsdaten: rosemariehoedl@gmail.com) wahrscheinlich aus politischen Gründen gesperrt. Der Schaden ist enorm (schon durch die Sperre meines Facebook-Kontos "Österreichisches Justizopfer" seit 15. April 2015).



Bei Stasi-ähnlichen Organisationen, die in Österreich derzeit das Sagen haben, gibt es KEINE ENTSCHÄDIGUNG...ganz im Gegenteil...die Zensur, die Kontensperre wird ohne richterlichen Beschluss/ Urteil  durchgezogen und ohne Begründung durchgezogen (z.B. Sperre wegen Verstoß gegen das NS-Wiederbetätigungsgesetz).



Die Justiz ist ja in Österreich ziemlich bedeutungslos geworden. Daher werde ich den Aktenkrieg, die Folter durch Justiz, Finanzministerium, BMI seit April 2006 jetzt mit künstlerischen Mitteln - im Rahmen einer Kreuzweg-Installation - mit allen Gerichtsdokumenten (Beschlüsse, Urteile, Vergleiche, Gutachten, Zahlungsbefehle, Unterlassungsklagen - kurz "fgo auf Österreichisch") künstlerisch darstellen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Installation_(Kunst)



Die meisten Menschen verstehen Bilder besser, weil sie archaisch sind und das Unbewusste ansprechen! Ich sehe zwar die Kommentare in der Gruppe "Sachwalterschaftsmissbrauch" im E-Mail-Account - kann aber leider nicht mehr antworten! Dafür bitte ich um Verständnis!



Ich plädiere aber gleichzeitig an die ZENSUR und an den Bundesminister für Justiz, dass Konto-Sperren und weiße Entmündigungs-Folter durch gerichtliche Beschlüsse legitimiert werden sollten, um den Anschein eines Rechtsstaates für die Republik Österreich zu wahren....Sonst sind wir nämlich wirklich beim Standesgericht der National-Sozialisten angelangt....


Die erste Kreuzweg-Station zeigt: 

März 2007 Denunzierungen auf www_pilz.at 



Dezember 2008 - erste Vorladung beim BG Wien-Liesing am 16.12 2008 - Entmündigung wegen eines fingierten Zahlungsbefehls über 660 Euro (T-Mobile Austria - vertreten durch Kanzlei Steiner, Dornegger LINZ an der Donau) 



Beschluss Richterin Romana Wieser (früher OGH-Evidenzbüro & BG Wien Innere Stadt) vom 7.1.2009 Einstweilige Sachwalterschaft 



sowie Beschluss BG Wien-Liesing 7.1.2009 Bestellung Dr. Herbert Kögler (psychiatrischer Sachverständiger) und 18. Mai 2009 - Beschluss BG Wien-Liesing Entrechtung in allen Lebensbereichen nach Intervention BMF (Bestellung 11 Jahre rückwirkende Geschäftsunfähigkeit - besonders für die Zeit des Parlamentarischen U-Ausschusses 2007 zur Untersuchung des Beschaffungsvorganges der Kampfflugzeuge "Eurofighter")

Beschluss BG Wien-Liesing 18. Mai 2009 


INTERVENTION BM für Finanzen an Bezirksgericht Wien-Liesing - April 2009 - Bestellung der 11 Jahre rückwirkenden Geschäftsunfähigkeit 

ZUR VORGESCHICHTE 2007 

Betreff 

1. Denunzierung auf www.peterpilz.at 

2. meine Strafanzeige am BG Innere Stadt im August 2007 

3. Hauptverhandlung am LG Strafsachen Wien am 9.1.2008 

wird es eine eigene Kreuzweg-Station geben - mit allen Gerichtsdokumenten und attachments. 

Ebenso wird es eine eigene Kreuzweg-Station geben 



zur VORGESCHICHTE 2006 

Meine Strafanzeige und Vorladung beim Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (Vorladung beim HOHEN RAT) im April 2006 wird eine eigene Station werden - mit Schriftverkehr BM für Inneres und bnd Deutschland! 



ZUM VORWURF DES SAKRILEGS: 

Der Kreuzweg Jesu ist eine Glaubenswahrheit - aber ich habe in schweren Krisenzeiten (Mündelfolter, "Mit Mündeln verhandeln wir nicht", nächtliche Lärmfolter, Misshandlungen einer Ex-Kollegin in der Straßenbahn) oft an Jesus gedacht, wie er angespukt & verspottet wurde und alle sagten: "Komm doch herunter Sohn Gottes...." 

http://www.lto.de/recht/hintergruende/h/prozess-jesu-christus-karfreitag-kreuzigung/

Lukas 22.66-71
"Als es Tag wurde versammelten sich die Ältesten des Volkes, die Hohenpriester und die Schriftgelehrten, also der Hohe Rat und sie liessen
Jesus vorführen. - "Wenn du Messias bist, dann sag es uns"!

Es ist jemand, der das Kreuz mitträgt....Ich ordne mich - trotz aller künstlerischer Freiheit - ein in den katholischen (kata-holon) apostolischen Glauben...und für mich ist der Kreuzweg Jesu eine große Lebenshilfe, weil ich weiß, dass immer einer hilft und mitleidet. Er ist das Haupt der Gemeinde!!!! 

Kolosser 1,15-18: 

Ich will hier nicht der Leidenstheologie des Mittelalters frönen. Aber ich versuche, mit den Mitteln der Bildenden Kunst, einen 10 Jahre dauernden Rechtsstreit mit Hunderten von Gerichtsakten, Beschlüssen, Gutachten, Dokumenten, Schriftverkehr mit Sachwalter und Bank etc....DARZUSTELLEN. So muss ich das viele Papier nicht wegwerfen und wenn die E-Justiz-Server im Bundesrechenzentrum mal ihren Dienst versagen habe ich alles online....Zunächst wird es ja eine virtuelle Installation....Es wird wohl derzeit kaum PolitikerInnen oder LandesrätInnen für Kunst geben, die mir eine solche INTERVENTION im öffentlichen Raum ermöglichen. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Intervention_(Bildende_Kunst)



https://de.wikipedia.org/wiki/Installation_(Kunst)

Das Ziel ist diese Kreuzweg-Installation im Schneebergland mit wetterfestem Material zu installieren - auf dem Weg zum Berge (Horeb)....

Es können wohl nicht alle Justiz-Dokumente wetterfest behandelt werden, aber ich denke, dass ein SICHTBAR-Machen mit Mitteln der Kunst einen 10-jährigen Justiz-Folterweg auch der Nachwelt Klarheit über Sachwalterschaftsmissbrauch/ Entrechtung in Österreich bringen kann. 

So kann ich das viele Papier, das ich derzeit noch in meinem Atelier horte, nachhaltig verwenden....

Bildergebnis für schneeberg kreuz

Facebook-Eintrag vom 3. Oktober 2016: 

Da hat jemand die vollständige Panik ergriffen - mein Facebook-Konto rosemariehoedl@gmail.com wurde bis auf Weiteres vollständig gesperrt....auch bei chapta/ Foto-Überprüfungen kann ich nicht in das Konto, das log-in ist nicht möglich.  Bereits im April 2015 wurde mein Facebook-Konto Österreichisches Justizopfer ohne richterlichen Beschluss und ohne Benachrichtigung von Facebook Österreich gesperrt. Ich bin der MEINUNG, dass die Stasi, die Gestapo etc. von solchen Methoden wie sie in Österreich praktiziert werden nur träumen kann. Entmündigung, Delogierung, vollständige Entrechtung von Polizisten (Scharfschützen), Journalisten, Beamten etc...Ich habe aber ohnehin anderes zu tun: Meine Kunstinstallation Chronologie einer Entmündigung/ Chronologie einer Justiz-Folter 2006 bis 2016 nimmt Formen an: 

Bildergebnis für schneeberg kreuz

Im Rahmen einer virtuellen Kreuz-weg-Installation werden tausende Seiten Gerichtsdokumente (Beschlüsse Bezirksgericht, LG ZRS; OLG Wien, Gutachten, Denunzierung auf pilz.at, Vorladung Verfassungsschutz, Urteile, Vergleiche LG für Strafsachen Wien, Unterlassungsklagen, gerichtliche Zahlungsbefehle seit 2008 etc...) in Form von riesigen Kreuzen als Kunstprojekt verarbeitet. 

Bildergebnis für schneeberg kreuz

Die KREUZIGUNG war die grausamste Art der Folter in der Römerzeit. Im Christentum gilt das Kreuz als Heilszeichen ("die Torheit des Kreuzes" 1 Kor) - derzeit wird aber diskutiert ob die Gipfelkreuze in Österreich verschwinden sollen (vielleicht zu Gunsten von islamischen Symbolen oder FM-Symbolen) 

Bildergebnis für schneeberg kreuz

Ein alter Traum von mir ist, am Schneeberg (NÖ, Klosterwappen, 2076 m) ein Kreuz mit künstlerischen Elementen zu errichten. Dazu passt vielleicht das Lied von Xavier Naidoo "Und wenn mein Schmerz bis an den Himmel reicht" - die Wahrheit bahnt sich ihren Weg....dazu passt auch Udo Jürgens: Wer wird in tausend Jahren......??? oder Wolfgang Ambros: Hinter mir gehts abwärts und vor mir steil bergauf (der Watzmann)

Bildergebnis für schneeberg kreuz

Am Schneeberg sieht man die Sonne in Österreich zu allererst - ist das nicht schön???

https://de.wikipedia.org/wiki/Schneeberg_(Rax-Schneeberg-Gruppe)




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite